Nord-West-Media TV: News
Montag, 22.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Zusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im EinsatzZusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im Einsatz

30.10.2017 | 16:05 Uhr | ID: 10112

Ort: NRW / Münster

Zusammenstoß im Gegenverkehr - 4 zum Teil schwer Verletzte - 3 Fahrzeuge erheblich beschädigt - Rettungshubschrauber im Einsatz

POL-MS: Zusammenstoß mit Gegenverkehr_mehrere Verletzte
Münster (ots) - Gegen 16:00h ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Aldruper Straße (B 219) im Höhe Sprakel. Nach den  bisherigen Feststellungen fuhr ein Fahrzeugführer Richtung Greven und mußte in Höhe der BAB-Unterführung verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender PKW-Fahrer erkannte das Bremsmanöver nicht rechtzeitg und wich nach links aus. Im Gegenverkehr kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem PKW MB Kombi, der in Richtung Münster fuhr. Nach dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert. Zwei Insassen wurden schwer und zwei leicht verletzt. Feuerwehr, Notärzte, Rettungskräfte und ein Rettungshubschrauber sind/waren im Einsatz. Die B 219 ist vermutlich bis ca. 18:00h in beiden Richtungen gesperrt.



| |