Nord-West-Media TV: News
Freitag, 23.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


2 Stachelschweine geboren im Zoo

30.03.2010 | 00:00 Uhr | ID: 1038

Ort: NDS / Osnabrück

Zoo Osnabrück:

2 Stachelschweine geboren im Zoo

Die beiden Stachelschweinchen sind noch keine Woche alt, handgroß und schon mit den namensgebenden Stacheln zur Abwehr von Feinden ausgerüstet. Während der Geburt sind die Stacheln noch weich, aber bereits nach zwei Tagen richten sie sich auf, härten aus und können unangenehm pieksen. Um das Geschlecht des Nachwuchses zu bestimmen, müssen die Tierpfleger den wehrhaften Nachwuchs aber dennoch einmal fangen und ihm „unter den Schwanz gucken“. Das sollte spätestens einige Tage nach der Geburt erfolgen, und ohne dicke Lederhandschuhe geht da gar nichts. Es ist schon beeindruckend, zu sehen, wie die kleinen Stachelschweinchen drohend und unerschrocken mit den Hinterbeinchen stampfen, ihre Rückenstacheln schütteln und mit dem Hinterteil wackeln. Durch diese Bewegungen entstehen bei erwachsenen Tieren rasselnde Geräusche, mit denen Feinde abgeschreckt werden. Bei den kleinen Stachelschweinen kann man auch bereits ein leises Rasseln ausmachen. Zurzeit ist der Nachwuchs – übrigens ein Männchen und ein Weibchen – noch gemeinsam mit der Mutter in dem Innenstall. Aber schon bald werden sie zum Rest der Familie in das Außengehege gelassen und können dann jeden Winkel ihrer Umwelt erkunden.



| |