Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 18.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Feuchtfröhliche Karnevalsfeier endet im brennenden Graben - Ersthelfer rettet Fahrer

07.03.2011 | 23:00 Uhr | ID: 1078

Ort: NDS/Twist

Ganzer Straßengraben nach Crash in hellen Flammen:

Feuchtfröhliche Karnevalsfeier endet im brennenden Graben - Ersthelfer rettet Fahrer

Am Montagabend gegen 23.15 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 268 (Alt-Hesepertwist) ein Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer schwer verletzt wurde und das Auto in Brand geriet. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 28-jähriger Autofahrer mit einem Opel Astra die Kreisstraße von Geeste kommend in Richtung Twist. Im Bereich Alt-Hesepertwist geriet er im Verlauf einer Rechtskurve ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug drehte sich und blieb in einem Straßengraben liegen. Helfer kamen dem 28-jährigen Fahrer zur Hilfe und befreiten ihn aus dem Fahrzeug. Kurz nachdem der Mann aus dem Wagen befreit war, fing das Auto Feuer und brannte völlig aus. Das Feuer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Twist gelöscht. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Meppen gebracht. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Von dem 28-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Den Führerschein des Mannes konnten die Polizeibeamten nicht sicherstellen. Der war offensichtlich im Fahrzeug verbrannt.

(Quelle: Polizei)



| |