Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 18.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schwerer Unfall mit LKW und PKW - 2 Personen schwer verletzt

03.03.2011 | 09:00 Uhr | ID: 1082

Ort: NDS / Schüttorf / A30

A30 nach schwerem Unfall zeitweise voll gesperrt:

Schwerer Unfall mit LKW und PKW - 2 Personen schwer verletzt

Am Donnerstag gegen 09.10 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A 30 am Schüttorfer Kreuz ein Unfall, bei dem ein 44-jähriger Autofahrer und seine 31-jährige Beifahrerin schwer verletzt wurde. Nach den bisherigen Feststellungen der Autobahnpolizei wechselte im Schüttorfer Kreuz ein Lkw von der A 31 auf die A30 in Fahrtrichtung Osnabrück und fuhr auf den Hauptfahrstreifen auf. Ein aus Richtung Niederlande kommender 55-jähriger Engländer mit einem Lkw wich auf den Überholfahrstreifen aus. Ein von hinten kommender niederländischer Volvo, der sich auf dem Überholfahrstreifen befand, fuhr auf den englischen 40-Tonner auf. Der Fahrer und die Beifahrerin in den Volvo mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Schüttorf aus dem Fahrzeug befreit werden. Da sämtliche Türen beschädigt waren, trennte die Feuerwehr das Dach des Fahrzeuges ab und konnte so den 44-Jährigen und die 31-Jährige befreien. Die beiden Schwerverletzten kamen mit Rettungswagen in eine Klinik nach Enschede. An dem Volvo entstand Totalschaden, der Lkw wurde im Heckbereich beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 30000 Euro. Die kurzfristige Vollsperrung der Autobahn in Richtung Osnabrück wurde nach Abschluss der Rettungs- und Bergungsarbeiten wieder aufgehoben.

(Quelle: Polizei)



| |