Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 25.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Krad rutscht halb unter Leitplanke - Sozia verletzt

01.06.2011 | 17:00 Uhr | ID: 1148

Ort: NDS / Melle / Oberholsten

Krad rutscht halb unter Leitplanke - Sozia verletzt

Am 01.06.2011, gegen 17:00 Uhr, ereignete sich auf der Bad Essener Straße in Melle-Oberholsten ein Verkehrsunfall mit einem allein beteiligten Motorrad. Der Fahrer blieb unverletzt, die 50-jährige weibliche Sozia wurde mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst in das Christliche Klinikum Melle eingeliefert. Der 53-jährige Motorradfahrer aus Oldendorf befuhr mit seinem Motorrad die Bad Essener Straße in Richtung Oldendorf. In einer Linkskurve kam der Fahrer mit seinem Krad nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Krad geriet unter die Leitplanke. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8.000.-Euro.

(Quelle: PM Polizei)

Motorradverbände fordern schon seit lange einen Unterfahrschutz bei Leitplanken Mehr Sicherheit für Motorradfahrer – dafür sollen künftig neuartige Schutzleitplanken bei Unfällen sorgen. Die Planken wurden zur Probe am Donnerstag auf der hessischen Landstraße 3024 zwischen dem Sandplacken und dem Großen Feldberg im Taunus montiert. Besondere Merkmale: Sie haben keine offenen Kanten und ein zusätzliches Stahlblech zwischen Leitplanke und Boden soll das gefährliche Durchrutschen gestürzter Motorradfahrer verhindern. Dank der neuen Konstruktion ist auch ein Aufprall gegen die Pfosten nicht mehr möglich.

(Quelle: http://www.motorradonline.de/de/news/recht-und-verkehr/neue-leitplanken-sollen-motorradfahrer-schuetzen/100873)



| |