Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 20.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Jugendliche überlebt Zusammenstoß, sammelt die Reste ihres zerfetzten Fahrrads ein und geht nach Hause

21.06.2011 | 18:30 Uhr | ID: 1153

Ort: NDS / Cloppenburg / Sevelter Straße

Zug erfasst Radfahrerin mit hoher Geschwindigkeit auf Bahnübergang

Jugendliche überlebt Zusammenstoß, sammelt die Reste ihres zerfetzten Fahrrads ein und geht nach Hause

Nach einem Zusammenstoß mit der Nordwestbahn am Dienstagnachmittag in Cloppenburg sucht die Polizei Cloppenburg eine 15- bis 20-Jährige, die danach von der Unfallstelle geflüchtet war. Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen befuhr die unbekannte Frau gegen 17.40 Uhr in Cloppenburg den rechten Radweg der Sevelter Straße in Richtung stadteinwärts. Kurz vor dem dortigen Bahn-übergang wechselte sie auf die Fahrbahn der Sevelter Straße, überquerte den Bahnübergang trotz geschlossener Halbschranken und Rotlicht. Auf dem Übergang wurde das Hinterrad ihres Fahrrades von der von rechts kommenden Nord-West-Bahn erfasst. Die Frau wurde vermutlich zu Boden geschleudert. Danach entfernte sie sich in Richtung Innenstadt. Der 44-jährige Zugführer der Nordwestbahn führ-te eine Schnellbremsung durch, die 20 bis 25 Fahrgäste blieben unverletzt, am Zug der Nordwestbahn wurden Kratzspuren festgestellt.

Die Polizei veranlasste nach dem Unfall umfangreiche Suchmaßnahmen, um die junge Frau zu finden, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sie sich verletzte hatte. Unter anderem wurden ca. 30 Feuerwehreinsatzkräfte der Feuerwehr Cloppenburg, ein Polizeihubschrauber und Beamte der Polizei Cloppenburg, der Lautsprecherdurchsagen machten, eingesetzt. Die Frau, die ihr Fahrrad mitgenommen hat, konnte bislang nicht gefunden werden.

Nach Zeugenangaben dürfte die Frau von schlanker Statur sein und schwarze Haare haben. Sie trug zur Vorfallszeit ein helles Oberteil und eine dunkle Jacke und fuhr mit einem dunklen Damenhollandrad.

Sachdienliche Hinweise zu dieser Frau nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-1860-0) entgegen.

(Quelle Polizei) 

 



| |