Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 17.12.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Auffahrunfall führt zu Großaufgebot von Rettungswagen, Notärzten und Feuerwehr – 7 Leichtverletzte, darunter 6 Kinder

28.06.2011 | 15:15 Uhr | ID: 1180

Ort: NDS / Cloppenburg

Rettungskräfte im Großeinsatz

Auffahrunfall führt zu Großaufgebot von Rettungswagen, Notärzten und Feuerwehr – 7 Leichtverletzte, darunter 6 Kinder

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Stadtgebiet Cloppenburg rückte gleich ein Großaufgebot an Hilfekräften (Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr Cloppenburg) an. Gegen 15.15 Uhr befuhr ein 34-jähriger Taxifahrer mit sieben Kindern an Bord in Cloppenburg die Sevelter Straße in Richtung stadtauswärts und wollte nach rechts in die Droste-Hülshoff-Straße einbiegen. Er musste verkehrsbedingt abbremsen, da ihm ein Radfahrer auf dem Geh-/Radweg entgegenkam. Dies übersah eine nachfolgende 24-jährige Frau aus Cloppenburg und fuhr mit ihrem Pkw auf den Wagen des 34-Jährigen auf. In dem Pkw der 24-Jährige saßen zwei Kinder im Alter von einem Jahr und 13 Jahren. Alle zehn Insassen beide Fahrzeugen wurden an der Unfallstelle medizinisch versorgt, viele in umliegende Krankenhäuser verbracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist keine Person schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

(Quelle: Polizei)



| |