Nord-West-Media TV: News
Montag, 24.04.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schwerer Kreuzungscrash fordert ein Todesopfer und drei Schwerverletzte - 17-Jähriger sofort tot

28.06.2011 | 17:30 Uhr | ID: 1182

Ort: NDS / Ostercappeln / Venne

Vorfahrt missachtet:

Schwerer Kreuzungscrash fordert ein Todesopfer und drei Schwerverletzte - 17-Jähriger sofort tot

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr auf der Hunteburger Straße in Ostercappeln. Der 20-jährige Fahrer eines VW Golf befuhr die Straße Alter Damm in Richtung B 218. An der Kreuzung Hunteburger Straße/Alter Damm übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Fahrer eines Kia Sorento. Der 59-jährige Fahrer des Kia war auf der Hunteburger Straße, aus Richtung Venne kommend, in Richtung Hunteburg unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Ein 17-jähriger Mitfahrer des Golffahrers, der hinten rechts im Pkw saß, wurde durch den Unfall tödlich verletzt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Ein weiterer 17-jähriger Beifahrer des Unfallverursachers, wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Er wurde durch die Feuerwehr mit Hilfe einer Rettungsschere aus dem Pkw befreit. Ebenfalls schwer verletzt wurde der Fahrer des Kia. Die Verletzten, so auch der Unfallverursacher, wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 20-Jährige konnte noch am Abend entlassen werden und wurde durch einen Notfallseelsorger betreut.

Die Straße musste für die Dauer der Bergungsarbeiten bis ca. 20.45 Uhr gesperrt werden. Im Einsatz waren zahlreiche Kräfte der Feuerwehr, mehrere Krankenwagen und ein Notarzt. Ein angeforderter Rettungshubschrauber wurde nach der Landung wieder entlassen.

(Quelle: Polizei)

 



| |