Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 21.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Junge Frau prallt mit Ford Ka frontal in Harvester, Fahrerin (20) tödlich verletzt

09.05.2011 | 13:30 Uhr | ID: 1270

Ort: NDS / Cloppenburg / Bethen

Junge Frau prallt mit Ford Ka frontal in Harvester, Fahrerin (20) tödlich verletzt

 

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montag gegen 13.00 Uhr in Cloppenburg, Ortsteil Staatsforsten, erlitt eine Person tödliche Verletzungen. Nach ersten polizeilichen Erkenntnisse befuhr eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Cloppenburg im Cloppenburger Ortsteil Staatsforsten den Heideweg in Richtung Bethen. Dabei stieß sie ungebremst auf eine am linken Straßenrand im Schatten befindliche selbstfahrende Arbeitsmaschine, mit der an dieser Stelle ein 49-Jähriger aus Lähden (LK Emsland) Rodungsarbeiten durchgeführte. Der Pkw der 20-Jährigen wurde anschließend in den rechten Seitenraum des Heideweges geschleudert. Die 20-Jährige wurde in ihrem Pkw zunächst eingeklemmt. Der eintreffende Rettungsdienst konnte sie aus ihrem Pkw befreien. Sie erlitt bei dem Verkehrsunfall so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Vor Ort landete noch ein Rettungshubschrauber, der allerdings nicht mehr eingesetzt wurde. An dem Pkw der 20-Jährigen entstand Totalschaden (ca. 5.000 Euro). Die selbstfahrende Arbeitsmaschine wurde an einem Reifen beschädigt. Die Polizei wird zur Rekonstruktion des Unfallhergangs einen Gutachter einsetzen. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Cloppenburg vor Ort und sicherte die Landung des Rettungshubschrauber ab.

(Quelle: Polizei Cloppenburg)



| |