Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 25.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Horrorunfall auf der B51 fordert 2 Tote – PKW rast in LKW

06.08.2011 | 06:50 Uhr | ID: 1487

Ort: NRW / Stemwede-Reiningen / B51 / LK Minden-Lübbecke

Zwei Menschen sterben nach Verkehrsunfall

Horrorunfall auf der B51 fordert 2 Tote – PKW rast in LKW

Am frühen Samstagmorgen, gegen 06.45 Uhr befuhr ein 28-jähriger Pkw-Führer die Bundesstraße 51 in der Gemarkung Stemwede Dielingen in südliche Richtung. Aus bislang ungeklärter Ursache blieb er nach einem Überholmanöver auf der Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Milch-Tankfahrzeug. Der 23-jährige Pkw-Führer aus Essen/Landkreis Cloppenburg, sowie seine 48 jährige Beifahrerin verstarben trotz notärztlicher Erstversorgung noch an der Unfallstelle. Der 57-jährige Fahrer des Milch-Tankwagens blieb unverletzt. Zur Unfallaufnahme wurde die B51 komplett gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.
(Quelle: Polizei)

Übermüdung oder ein Sekundenschlaf führten wahrscheinlich zu dem schweren Verkehrsunfall, bei dem am frühen Samstagmorgen zwei Menschen zu Tode kamen.
Zu diesem Schluss kommen nach ersten Untersuchungen polizeiliche Ermittler des Mindener KK 11 sowie des Verkehrskommissariates Lübbecke in Zusammenarbeit mit dem Sachverständigen.
Die Ermittlungsergebnisse sowie eine Zeugenaussage bestätigten diesen Verdacht. Demnach nickte der 28-Jährige kurzfristig am Steuer ein und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn.
(Quelle: Polizei)



| |