Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 26.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Person bei Brand in Haus getötet

01.05.2011 | 23:30 Uhr | ID: 1601

Ort: NRW / Greven

Person bei Brand in Haus getötet

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und der Kreispolizeibehörde Steinfurt:

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am späten Sonntagabend (01.05.2011), gegen 23.35 Uhr, ein von einem Ehepaar bewohntes Einfamilienhaus am Pappelweg in Brand. Die Feuerwehr fand in dem Gebäude eine offensichtlich durch den Brand getötete weibliche Person. Vermutlich handelt es sich um die 50 Jahre alte Ehefrau des schwer verletzten 53-jährigen Mannes. Der verletzte Mann wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Staatsanwaltschaft Münster hat auch einen Brandsachverständigen mit weiteren Untersuchungen beauftragt. Die Obduktion der Toten wurde angeordnet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen am Brandort aufgenommen, die derzeit andauern.

Aktuelle Mitteilung: Bei der toten Frau handelt es sich um die 50-Jährige, die in dem Haus gewohnt hatte. Am Montagvormittag ist auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Obduktion der Toten durchgeführt worden. Demnach ist ein Fremdverschulden am Tod der Frau auszuschließen. Nach den derzeit vorliegenden Ergebnissen ist die 50-Jährige an den Folgen einer Rauchgasvergiftung gestorben. Das Wohngebäude ist vollkommen beschädigt worden. Der Sachschaden beträgt nach ersten vorsichtigen Schätzungen etwa 150.000 Euro. Im Weiteren werden ein Brandsachverständiger und die Brandermittlungsbeamten der Kriminalpolizei die Untersuchungen am Brandort weiter durchführen.

(Quelle: Polizei)



| |