Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 21.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Drei Schwerverletzte nach Kreuzungscrash - 80-jähriger Polofahrer übersieht Transporter

01.05.2011 | 18:50 Uhr | ID: 1603

Ort: NDS / Venne

Drei Schwerverletzte nach Kreuzungscrash - 80-jähriger Polofahrer übersieht Transporter

Am 01.05.11, gegen 18.52 Uhr, befuhr ein 80-jähriger PKW-Fahrer aus 49191 Belm, mit seinem VW-Kleinwagen die L 79 (Alter Damm)in 49179 Ostercappeln von Vörden in Rtg. B 218. An den Kreuzung mit der L 76 (Hunteburger Straße) missachtete er die Vorfahrt eines Opel-Kleinbusses, der von links kommend die Hunteburger Straße in Rtg. Venne befuhr.

Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, wobei der Kleinbus offenbar ungebremst in die Fahrerseite des Kleinwagens prallte. Der Kleinwagen überschlug sich dabei. Die Fahrzeuge kamen anschließend unmittelbar neben der Kreuzung zum Stillstand. Der Kleinwagen blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer des Kleinwagens sowie seine 82-jährige Beifahrerin wurden durch Ersthelfer aus dem PKW befreit.

Nach Versorgung durch einen Notarzt vor Ort wurde der 80-jährige Fahrer mit einem Rettungshubschrauber einem Krankenhaus in Osnabrück zugeführt.

Die 82-jährige Beifahrerin wurde mit einem RTW ins Krankenhaus Ostercappeln verbracht. Der Kleinbus war mit 4 Mitarbeitern einer Baufirma besetzt. Der 22-jährige Fahrer aus Espelkamp sowie ein weiterer Insasse wurden leicht verletzt. 1 weiterer Mitfahrer musste ebenfalls ins Krankenhaus nach Ostercappeln verbracht werden. Der 4 Insasse blieb unverletzt. Die Unfallstelle musste bis 20.20 Uhr vollgesperrt bleiben. Neben dem Notarzt und mehreren RTW sowie dem Rettungshubschrauber war auch die FFW Venne mit 15 Mann im Einsatz.

(Quelle: Polizei)



| |