Nord-West-Media TV: News
Freitag, 19.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Mann schmeißt Hausrat aus Fenster im 1.OG und springt hinterher

08.09.2011 | 03:00 Uhr | ID: 1638

Ort: NDS / Osnabrück / Sutthauser Straße

Mitten in der Nacht

Mann schmeißt Hausrat aus Fenster im 1.OG und springt hinterher

Meldung der Polizei vom 08.09.2011:
Zwei Streifenbesatzungen waren notwendig, um einen 26jährigen zu bändigen, der in der Nacht zum Donnerstag Teile seiner Wohnungseinrichtung aus dem Fenster warf. Um 03.09 Uhr ging bei der Polizei ein Anruf ein, dass ein Bewohner eines Hauses an der Sutthauser Straße Gegenstände aus dem Fenster wirft. Als die Polizisten eintrafen, lagen unter anderem Lautsprecherboxen und Glasplatten auf dem Gehweg vor dem Gebäude. Ein parkendes Fahrzeug wurde beschädigt. Der Mann, der die Gegenstände aus einem Fenster im 1. Stock warf, wirkte verwirrt und reagierte auf die Ansprache der Beamten nicht. Durch einen dobermannähnlichen Hund wurde eine Streifenbesatzung kurzfristig am Betreten der Wohnung gehindert. Es gelang aber das Tier in einem Zimmer einzusperren. In der Zwischenzeit sprang der offensichtlich verwirrte Mann aus dem Fenster. Als zwei Beamte versuchten den Mann anzusprechen und festzuhalten, leistete er massiv Widerstand. Auch mit den angelegten Handschellen verhielt er sich fortwährend aggressiv. Nach ärztlicher Behandlung wurde der Mann mit einem Rettungswagen in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. Bei dem Sprung aus dem Fenster verletzte er sich offensichtlich nur leicht. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Eine Alkohol- oder Drogenbeeinflussung ist nicht auszuschließen. Der Hund wurde von der Feuerwehr ins Tierheim gebracht. 



| |