Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 22.02.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


10-jähriger Junge wird auf dem Weg zur Schule von Schulbus überfahren und mitgeschleift - tot

29.09.2011 | 08:00 Uhr | ID: 1704

Ort: NDS / Vörden / LK Vechta

Schulbusfahrer übersieht Kind

10-jähriger Junge wird auf dem Weg zur Schule von Schulbus überfahren und mitgeschleift - tot

Meldung der Polizei vom 29.09.2011:
Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen wurde in Vörden (Landkreis Vechta) ein zehnjähriger Schuljunge tödlich verletzt. Gegen 07.10 Uhr befuhr ein 71-jähriger Busfahrer aus Bramsche mit einem Bus in Vörden die Osnabrücker Straße und wollte nach rechts in den Mühlendamm einbiegen. Dabei erfasste er den zehnjährigen Radfahrer, die den rechtseitigen Radweg der Osnabrücker Straße in Richtung Vörden befuhr. Der Junge erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Busfahrer sowie vier Insassen, es handelte sich dabei um geistig Behinderte, wurden durch ein Kriseninterventionsteam des Malteser Hilfsdienstes Lohne betreut. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die genauen Umstände des Unfalls aufklären zu können.



| |