Nord-West-Media TV: News
Freitag, 27.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Geisterfahrer auf Bundesstraße: Hyundai kracht bei Ausweichversuch in Leitplanke – Geisterfahrer flüchtet

06.10.2011 | 10:30 Uhr | ID: 1773

Ort: NDS / B68 bei Bramsche / LK Osnabrück

Horrorsituation auf der Bundesstraße

Geisterfahrer auf Bundesstraße: Hyundai kracht bei Ausweichversuch in Leitplanke – Geisterfahrer flüchtet

Geisterfahrer verursacht Unfall auf der B 68
Glücklicherweise ohne Verletzungen endete ein Verkehrsunfall, den ein Geisterfahrer am Donnerstagmorgen auf der B 68 verursachte. Gegen 10.40 musste der 62jährige Fahrer eines Hyundai einem unbekannten Autofahrer ausweichen, der ihm mit seinem silbernen Pkw auf der Kanalbrücke entgegen kam. Der Hyundaifahrer geriet bei der Ausweichbewegung ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanken. Sein Fahrzeug wurde stark beschädigt. Der Geisterfahrer, der möglicherweise in Achmer falsch aufgefahren war, setzte seine Fahrt fort. Bei seinem Pkw soll es sich um einen silbernen Mercedes der A oder B Klasse handeln. Da es zu keiner Berührung mit dem ordnungsgemäß fahrenden Pkw kam, müsste das Fahrzeug unbeschädigt sein. Vor dem Ausweichmanöver überholte der Fahrer des beschädigten Fahrzeugs einen Lkw.
Der Fahrer des Lkw oder andere Zeugen, die Angaben zum Unfall oder Geisterfahrer machen können, melden sich bitte beim Polizeikommissariat Bramsche unter der Tel.-Nr.: 05461/915300



| |