Nord-West-Media TV: News
Freitag, 20.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schwarz gekleideter Fußgänger wird von PKW erfasst und schwer verletzt

09.10.2011 | 20:00 Uhr | ID: 1784

Ort: NDS / Bad Iburg / LK Osnabrück

Schwarz gekleideter Fußgänger wird von PKW erfasst und schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall auf der B51
Am Sonntagabend, gegen 19.35 Uhr,  ereignete sich auf der Osnabrücker Str. (B 51), in Höhe einer dortigen Tankstelle, ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger Bad Iburger wollte die B 51 im Bereich einer Baustellenabsperrung in Richtung Tankstelle zu Fuß überqueren. Als der dunkel gekleidete Fußgänger die Mitte der Fahrbahn erreicht hatte, wurde er von einem Pkw erfasst, der die Tankstelle über die B 51 nach links in Fahrtrichtung Osnabrück verlassen hatte. Der 49-jährige Pkw-Fahrer aus Lotte hatte den Fußgänger offensichtlich nicht bemerkt. Der Fußgänger erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er stationär in ein Osnabrücker Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Bundesstraße 51 war während der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Münster für ca. eine Stunde gesperrt. Hierdurch kam es zum Teil  zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Neben drei Funkstreifenwagenbesatzungen der Polizei Georgsmarienhütte waren ein Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.
Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich mit der Dienststelle unter Tel.: 05401-879500 in Verbindung zu setzen.



| |