Nord-West-Media TV: News
Montag, 22.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


52-jähriger erschießt seine Frau und stellt sich der Polizei - Motiv unklar -  Mordkommission ermittelt

11.10.2011 | 07:00 Uhr | ID: 1789

Ort: NRW / Ibbenbüren / LK Steinfurt

52-jähriger erschießt seine Frau und stellt sich der Polizei - Motiv unklar - Mordkommission ermittelt

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Münster und der Kreispolizeibehörde Steinfurt vom 11.10.2010:
Am Dienstagmorgen (11.10.11) um kurz vor 7 Uhr erschien ein 52-jähriger Ibbenbürener auf der Polizeiwache in Ibbenbüren, Alte Münster Straße, und teilte den Polizeibeamten mit, dass er soeben seine Frau erschossen habe. Der Mann übergab den Beamten die vermutliche Tatwaffe, eine Jagdbüchse. Die eingesetzten Rettungskräfte und die Polizei eilten zum Haus der Familie in Ibbenbüren. Für die 49-jährige Ehefrau kam jede Hilfe zu spät. Sie lag tot im Wohnzimmer des Hauses. Das Motiv für die Tat ist bisher unklar. Die Polizei Münster hat unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Ulrich Bux eine 15 Köpfige Mordkommission eingerichtet. Die Waffe ist legal im Besitz der Familie. Das Ehepaar lebte allein in dem Ibbenbürener Einfamilienhaus. Der 52-jährige Ehemann wird derzeit von der Polizei vernommen.



| |