Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 24.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Wohnmobilfahrer übersieht Mercedes im toten Winkel – PKW in Leitplanke gedrückt – Wohnmobil überschlägt sich mehrfach

19.10.2011 | 12:00 Uhr | ID: 1856

Ort: NDS / A31 bei Wietmarschen / Grafschaft Bentheim

Wohnmobilfahrer übersieht Mercedes im toten Winkel – PKW in Leitplanke gedrückt – Wohnmobil überschlägt sich mehrfach

Pressemitteilung der Polizei vom 20.10.2011
Beifahrerin im Wohnmobil eingeklemmt und schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 31 bei Wietmarschen wurde am Mittwoch eine 64-jährige Frau aus Rheine schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr gegen 11.25 Uhr ein 63-jähriger Fahrer aus Rheine mit einem Wohnmobil die Autobahn und wollte auf den Überholfahrstreifen wechseln. Dabei übersah er einen von hinten kommenden Mercedes, der von einem 57-jährigen Mann aus Rhauderfehn gefahren wurde und der zum Überholen des Wohnmobils ansetzte. Das Wohnmobil kollidierte mit dem Mercedes und drückte diesen gegen den Mittelschutzplanke. Anschließend schleuderte das Wohnmobil über die Fahrbahn in den rechten Seitenraum und überschlug sich. Das Fahrzeug durchbrach einen Wildschutzzaun und blieb auf einem angrenzenden Acker stehen. Die 64-jährige Beifahrerin in dem Wohnmobil wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Wietmarschen geborgen werden. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in die Euregio-Klinik nach Nordhorn gebracht. An dem Wohnmobil entstand Totalschaden, der Mercedes wurde schwer beschädigt.



| |