Nord-West-Media TV: News
Freitag, 28.04.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

28.03.2011 | 00:00 Uhr | ID: 1871

Ort: NDS / Bad Iburg / LK Osnabrück

Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Nach den ersten Ermittlungen kommt der 39jährige Fahrer eines Pkw VW Golf aus ungeklärter Ursache mit seinem Pkw ausgangs einer Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr und stösst dort nahezu frontal mit einem entgegenkommenden Viehtransporter zusammen. Der Viehtranporter (Zug-Lkw mit Anhänger) wird in Richtung Norden durch einen 47jährigen gefahren, der Viehtransporter ist nicht mit Vieh beladen. Der Viehtranporter stößt im Folgenden noch mit der Front gegen einen Baum. Der Fahrer des Pkw Golf wird lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber einer Klinik zugeführt, wo er kurz darauf verstirbt; der Fahrer des Viehtransporters erleidet augenscheinlich schwere Verletzungen. Am VW Golf entsteht Totalschaden, auch der Viehtransporter wird erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt circa 20.000,-- Euro geschätzt. Die freiwilligen Feuerwehren aus Glandorf und Bad Iburg sind mit insgesamt circa 90 Kräften und diversen Fahrzeugen im Einsatz. Der Pkw-Fahrer wird mit schwerem Gerät aus dem Pkw geborgen. Neben weiteren Rettungskräften (Rettungswagen, Notarzt) ist das Polizeikommissariat Georgsmarienhütte mit insgesamt fünf Funkstreifenwagenbesatzungen im Einsatz.

[Quelle: Polizei]



| |