Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 22.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


LKW-Anhänger in Flammen - Bremse heiß gelaufen - Feuerwehr löscht unter Atemschutz

07.12.2011 | 06:30 Uhr | ID: 2020

Ort: NDS / Bohmte / Dr.-Weymann-Straße / LK Osnabrück

LKW-Anhänger in Flammen - Bremse heiß gelaufen - Feuerwehr löscht unter Atemschutz

Am Mittwochmorgen befuhr ein 32-jähriger Mann mit seinem LKW-Gespann die Osnabrücker Straße in Bohmte. Der Lkw hatte bei einem Großhändler in Lemförde Getränkeflaschen geladen. Als der Fahrer Qualm am Anhängerreifen bemerkte, verließ er die Hauptstraße und steuerte eine Parkplatz an. Von der nahe gelegenen Tankstelle holte er zwei Feuerlöscher. Gleichzeitig wurde um 6.30 Uhr die Ortsfeuerwehr Bohmte alarmiert. Die eigenen Löschversuche des Fahrers schlugen fehl, so dass beim Eintreffen der Feuerwehr der rechte und linke Reifen der Hinterachse mit hellen Flammen brannten. Unter Atemschutz gingen die Feuerwehrkräfte mit zwei Strahlrohren vor und löschten den Brand. Das heiße Material musste längere Zeit mit reichlich Wasser gekühlt werden. Um Löschwasser in das Innere des Reifens einbringen zu können, wurde in das Gummi ein Loch mit der hydraulischen Schere geschnitten. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Vollbrand des Anhängers verhindert werden. Trotzdem entstand beträchtlicher Sachschaden. Auch Teile der Ladung wurden beschädigt.



| |