Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 17.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Völlig vereiste Straße führt zu schwerem Unfall mit 5 Verletzten - fallende Temperaturen am Morgen lassen Straßen zu Eisbahnen werden - Streufahrzeuge im Einsatz - weiterer Glätteunfall auf der B214 bei Bersenbrück

18.12.2011 | 08:00 Uhr | ID: 2061

Ort: NDS / B214 Steinfeld / B214 Bersenbrück

Extreme Eisglätte

Völlig vereiste Straße führt zu schwerem Unfall mit 5 Verletzten - fallende Temperaturen am Morgen lassen Straßen zu Eisbahnen werden - Streufahrzeuge im Einsatz - weiterer Glätteunfall auf der B214 bei Bersenbrück

Pressemiteilung der Polizei:
Verkehrsunfall, fünf Personen verletzt
Bei einem Glatteisunfall am Sonntagmorgen in Steinfeld wurden fünf Personen verletzt. Gegen 08.20 Uhr verlor ein 42-Jähriger aus dem Bereich Osnabrück in Steinfeld auf der B 214 in Höhe Abfahrt Kroger Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte im Gegenverkehr mit dem Pkw einer 66-Jährigen aus Cloppenburg zusammen. Beide Fahrzeugführer sowie drei weitere Insassen wurden so schwer verletzt,dass sie vor Ort versorgt werden mussten. Anschließend wurden sie mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Alle Verletzten sind außer Lebensgefahr. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die B 214 blieb bis 09.40 Uhr voll gesperrt. Vor Ort waren fünf Rettungswagen, zwei Notarztwagen, die Feuerwehr Steinfeld mit zwölf Einsatzkräften und die Polizei mit drei Streifenwagen.



| |