Nord-West-Media TV: News
Montag, 22.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Ölfilm auf der Kleinen Hase, Stundenlanger Einsatz für die Feuerwehren

04.03.2011 | 08:00 Uhr | ID: 2161

Ort: NDS / Menslage / LK Osnabrück

Ölfilm auf der Kleinen Hase, Stundenlanger Einsatz für die Feuerwehren

Ein aufmerksamer Landwirt hat am Freitagmorgen, gegen 08.00 Uhr, die Polizei alarmiert, weil er auf der so genannten „Kleinen Hase“ in Groß Mimmelage einen vermeintlichen Ölfilm entdeckt hatte.Die Ordnungshüter ließen dann zunächst über die Freiwillige Feuerwehr Menslage im Bereich des Merschdammes im Ortsteil Wierup eine Ölsperre einrichten, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Insgesamt wurden letztendlich sieben Sperren gesetzt. Zudem nahm die Umweltgruppe der Feuerwehr aus Wallenhorst Proben, um die unbekannte Flüssigkeit zu identifizieren. Worum es sich handelt, konnte aber noch nicht abschließend festgestellt werden. Offenbar war es aber kein Öl. Die Untere Wasserbehörde des Landkreises Osnabrück erhielt Kenntnis und erschien ebenfalls vor Ort. Die Polizei versuchte parallel, die Spur bis zu ihrem Ausgangsort zurück zu verfolgen. Von dem Nebenarm der Hase, der von Quakenbrück in westlicher Richtung verläuft, folgten die Beamten dem „Ölfilm“ bis zur Einmündung des Bohlenbaches, der aus Süden, aus Richtung Bersenbrück-Talge, in die „Kleine Hase“ fließt. Im Bereich der Kreisstraße 131, die zwischen Nortrup und Quakenbrück verläuft, konnte eine deutliche Verunreinigung festgestellt werden. Stromaufwärts fanden die Polizisten im Bereich der Vehser Straße (K 130) in Badbergen noch kleinere Spuren des unbekannten Stoffes. Bis etwa zum Piepenweg tauchten weitere Reste der Verunreinigung auf, dann verlor sich die Spur. Ein Verursacher konnte allerdings nicht ausgemacht werden.

 

Sachdienliche Hinweise zur Ursache der Gewässerverunreinigung nimmt die Polizeistation Quakenbrück unter 05431/90330 entgegen.



| |