Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 19.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideoVideo
Golf übt sich als

10.01.2012 | 09:40 Uhr | ID: 2193

Ort: NDS / Bohmte - Hunteburg / LK Osnabrück

Golf auf Abwegen

Golf übt sich als "Seepferdchen" - Wasserstand der Hunte musste abgesenkt werden, um Fahrzeug bergen zu können

Pressemiteilung der Polizei vom 10.01.2012
Pkw rollt in die Hunte – aufwendige Bergung

Am Montagnachmittag, gegen 17 Uhr, wurde der Polizei Bohmte mitgeteilt, dass in Hunteburg, An der Ölmühle, ein Pkw in die Hunte gerollt sei. Die Beamten ermittelten, dass das Fahrzeug einer 62-jährigen Frau gehört, die ihr Auto am Montagnachmittag zwischen 15 Uhr und 16.30 Uhr verschlossen auf einem Anwesen An der Ölmühle abgestellt hatte. Das Fahrzeug hatte sich offensichtlich in Bewegung gesetzt und war rückwärts die Böschung herunter in die Hunte gerollt.  Durch die starke Strömung hatte sich das Auto im Wasser gedreht und trieb ca. 40 Meter weiter bis zu einer Staustufe. Am Montagabend konnte die Bergung des Fahrzeugs aufgrund der Dunkelheit und des hohen Wasserstandes nicht mehr erfolgen. Dienstagmorgen wurde durch die örtliche Feuerwehr der Pegelstand der Hunte abgesenkt und das total durchnässte Auto durch ein Abschleppunternehmen mit einem Kran aus dem Fluss gezogen. Der VW Golf war unbeschädigt und sauber, stellt aber trotzdem wohl einen wirtschaftlichen Totalschaden dar, weil das ein Jahr alte Fahrzeug total durchnässt ist. Fachleute bestätigten, dass keine Betriebsstoffe aus dem Fahrzeug ausgelaufen sind und die Hunte beziehungsweise die Umwelt nicht verschmutzt wurde.



| |