Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 21.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


70-Jähriger fuhr unter Lkw - Beifahrerin eingeklemmt

17.02.2011 | 00:00 Uhr | ID: 2202

Ort: NDS / Wallenhorst / A1

70-Jähriger fuhr unter Lkw - Beifahrerin eingeklemmt

Ein 70-jähriger Autofahrer aus Nordkirchen im Kreis Coesfeld und seine 71-jährige Beifahrerin sind bei einem Unfall auf der Autobahn A1 bei Osnabrück schwer verletzt worden. Zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und -Hafen wollte der 70-Jährige auf dem mittleren von drei Fahrstreifen einen Lkw überholen, der auf der rechten Spur in Richtung Münster fuhr. Aus ungeklärter Ursache geriet der Mann dann mit seinem Toyota Corolla Verso an der linken Ecke unter das Heck des Sattelschleppers. Der Pkw erlitt dabei einen Totalschaden. Die Beifahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Wallenhorst aus dem Wrack befreit werden. Sie wurde, wie auch der Fahrer, in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht, wo beide stationär aufgenommen wurden. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Toyotas war die Autobahn in Richtung Süden für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt.

Wie uns der Einsatzeiter der Feuerwehr schilderte, war die Anfahrt sehr schwierig, weil die Autofahrer im Stau keine Rettungsgasse gebildet hatten. Bei 3 Fahrspuren sollte die Gasse zwischen der mittleren und der linken Spur für die Rettungsfahrzeuge freigehalten werden. Hier standen bei diesem Einsatz allerdings viele LKW, die nicht so schnell zur Seite bewegt werden konnten. So eine Zeitverzögerung kann unter Umständen Leben kosten!



| |