Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 24.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Großeinsatz: Etwa 500 Liter Gefahrgut beim Verladen auf Firmengelände ausgetreten

16.02.2011 | 00:00 Uhr | ID: 2208

Ort: NDS / Georgsmarienhütte

Großeinsatz: Etwa 500 Liter Gefahrgut beim Verladen auf Firmengelände ausgetreten

Der Gefahrgutunfall über den bereits berichtet wurde, ereignete sich auf dem Gelände eines Betriebes der Chemischen Industrie an der Werner-von-Siemens-Straße. Nach dem gegenwärtigen Ermittlungsstand wurde in einer Halle der Stoff Dimethylcyclohexylamin aus einem Behälter in einen anderen umgefüllt. Nach dem Umfüllen kam es zum Austritt des Stoffes, der sich auf dem Hallenboden verteilte. Ein auf einem Gabelstapler befindlicher Behälter geriet vorher in Schieflage. Die beiden anwesenden Mitarbeiter der Firma verletzten sich bei dem Vorfall leicht. Zwei weitere Angestellte verletzten sich bei nachfolgenden Reinigungsarbeiten, ebenfalls leicht. Einer der Leichtverletzten bleibt zur Beobachtung in einem Osnabrücker Krankenhaus. Der direkte Gefahrenbereich wurde schnell abgesperrt. Freiwillige Feuerwehren aus Georgsmarienhütte und dem Landkreis waren vor Ort und führten unter anderem Messungen der Schadstoffkonzentration durch. Danach bestand keine Gefahr für die Bevölkerung und eine Evakuierung konnte unterbleiben. Die Werner-von-Siemens-Straße wurde bis 11.30 abgesperrt. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen werden von den Spezialisten der Ermittlungsgruppe Umwelt aus Osnabrück geführt.

(Quelle: Polizei)