Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 22.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Drei Verletzte nach Kreuzungscrash

15.02.2011 | 06:35 Uhr | ID: 2211

Ort: NDS / Schledehausen / LK Osnabrück

Drei Verletzte nach Kreuzungscrash

Insgesamt drei Personen wurden am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der Ampelkreuzung Krevinghauser Straße/Bergstraße in Bissendorf-Schledehausen verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 06.55 Uhr als ein 19-jähriger Autofahrer mit seinem Mini Cooper aus Richtung Wissingen kommend nach links in die Bergstraße einbiegen wollte. Im Kreuzungsbereich kollidierte der Pkw des Bissendorfers mit einem entgegen kommenden Ford Fiesta. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Ford nach rechts in Richtung Gehweg geschleudert, wo ein Ampelmast ihn schließlich bremste. Eine 57-jährige Fußgängerin hatte großes Glück, weil sie so nur leicht von dem Kleinwagen erfasst wurde. Sie wurde, wie die beiden Autofahrer auch, lediglich leicht verletzt. Während die Krankenschwester und der 25-jährige Fordfahrer aus Osnabrück sich selbst um medizinische Versorgung kümmerten, wurde der 19-Jährige zur Untersuchung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Zumindest der Fiesta dürfte einen Totalschaden erlitten haben. Die Aussagen zur Unfallursache gingen auseinander, sodass die Polizei noch dringend Zeugen sucht. Während der Mini-Fahrer behauptet, sein Unfallgegner müsse bei Rotlicht in die Kreuzung eingefahren sein, gibt dieser an, dass er „Grün“ gehabt hätte.

Unfallzeugen werden deshalb gebeten, sich unter 05422/920600 bei der Polizei in Melle zu melden.



| |