Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 23.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
21-jähriger kommt auf Gegenfahrbahn und kracht frontal in Verkaufswagen - ein Toter, ein Schwerverletzter - Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Fahrzeug bergen

10.01.2012 | 20:30 Uhr | ID: 2215

Ort: NDS / B401 bei Friesoythe / LK Cloppenburg

Grausamer Unfall

21-jähriger kommt auf Gegenfahrbahn und kracht frontal in Verkaufswagen - ein Toter, ein Schwerverletzter - Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Fahrzeug bergen

Meldung der Polizei vom 11.01.2011:
Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend wurde ein 21-Jähriger aus Esterwegen (Landkreis Emsland) tödlich verletzt. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr der 21-Jährige gegen 20.30 Uhr die B 401 aus Richtung Oldenburg kommend in Richtung Papenburg. In Höhe der Ortschaft Kampe stieß er dann mit dem entgegenkommenden Lkw eines 49-Jährigen aus Friesoythe zusammen. Der Lkw kam dann von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und kippte dort um. Der Pkw des 21-Jährigen wurde zurückgeschleudert und blieb dann auf dem Seitenstreifen der 401 stehen. Der 21-jährige Pkw-Fahrer aus Esterwegen wurde in seinem total zertrümmerten Pkw eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Friesoythe konnten ihn nur noch tot bergen. Der Lkw-Fahrer wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die genaue Unfallursache ist bislang unklar. Die Polizei hat noch in der Nacht einen Gutachter zur Unfallstelle kommen lassen, der bei der Ermittlungsarbeit der Polizei unterstützt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die B401 blieb in der Nacht auf Mittwoch für mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.



| |