Nord-West-Media TV: News
Montag, 26.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Viehanhänger kippt um- neun Ferkel getötet

14.02.2011 | 11:25 Uhr | ID: 2219

Ort: NDS / Glandorf / LK Osnabrück / B51

Viehanhänger kippt um- neun Ferkel getötet

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 51 sind am Montagmorgen neun Ferkel getötet worden. Der Unfall ereignete sich um 11.23 Uhr. Nach eigenen Angaben war der 54jährige Fahrer eines Ackerschleppers mit dahinter befindlichem Viehanhänger zu schnell. Als er den Kreisel B 51/B 475 verließ, kippte der Anhänger mit 200 Ferkeln auf die Seite und blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Neun Ferkel wurden getötet bzw. so schwer verletzt, dass sie getötet werden mussten. Bei dem Einfangen der Tiere gab es tatkräftige Hilfe durch die Freiwillige Feuerwehr Glandorf mit 25 Wehrleuten sowie mehrere Bürger, die an der Unfallstelle vorbeikamen und die Einsatzkräfte sofort unterstützten. Die Tiere wurden zunächst zusammen getrieben und dann auf einen anderen Viehtransporter umgeladen. Der Sachschaden betrug ca. 15.000 Euro.

 

[Quelle: Polizei Osnabrück]



| |