Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 25.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
Bauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und KälteBauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und Kälte

12.02.2012 | 05:00 Uhr | ID: 2363

Ort: NDS / Westerlohmühlen bei Haselünne / LK Emsland

Großaufgebot von Einsatzkräften bei Großbrand

Bauernhof im Vollbrand - Bewohner konnte sich retten - mehr als 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen und Kälte

Pressemitteilung der Polizei vom 12.02.2012:
Ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen niedergebrannt
In der Nacht zum Sonntag brannte in Westerlohmühlen ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen bis auf die Grundmauern nieder. Zwei nebeneinander stehende Wirtschaftsgebäude mit integriertem Wohnhaus fielen dem Feuer zum Opfer. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 300000 Euro. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei und den Angaben des 73-jährigen Bewohners hatte dieser gegen 04.45 Uhr auf der Diele eine Gasflasche eines Durchlauferhitzers gewechselt. Plötzlich habe es eine Stichflamme gegeben und es sei ein Feuer entstanden. Nachdem eigene Löschversuche fehlgeschlagen waren, verließ der 73-Jährige das Gebäude und alarmierte die Feuerwehr. Das Feuer dehnte sich rasch aus und griff auf insgesamt die beiden Gebäude über. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Die Freiwillige Feuerwehr Haselünne wurde durch den Wehren Sögel, Meppen und Berßen bei den Löscharbeiten unterstützt.



| |