Nord-West-Media TV: News
Samstag, 21.10.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Überfall auf Spielhalle - Angestellten mit Pistole bedroht - Räuber konnte mit Bargeld unerkannt entkommenÜberfall auf Spielhalle - Angestellten mit Pistole bedroht - Räuber konnte mit Bargeld unerkannt entkommenÜberfall auf Spielhalle - Angestellten mit Pistole bedroht - Räuber konnte mit Bargeld unerkannt entkommenÜberfall auf Spielhalle - Angestellten mit Pistole bedroht - Räuber konnte mit Bargeld unerkannt entkommenÜberfall auf Spielhalle - Angestellten mit Pistole bedroht - Räuber konnte mit Bargeld unerkannt entkommenÜberfall auf Spielhalle - Angestellten mit Pistole bedroht - Räuber konnte mit Bargeld unerkannt entkommen

22.02.2012 | 19:00 Uhr | ID: 2401

Ort: NDS / Osnabrück

Überfall auf Spielhalle - Angestellten mit Pistole bedroht - Räuber konnte mit Bargeld unerkannt entkommen

Gegen 18.45 Uhr kam es am Mittwoch Abend zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Schlagvorder Straße in Osnabrück. Ein 20-25 Jahre alter Mann betrat die Spielhalle und bedrohte den 22-jährigen Angestellten mit einer Pistole. Der maskierte Räuber verlangte das Geld, welches ihm vom Angestellten ausgehändigt wurde. Ein Gast der Spielhalle wurde Zeuge des Vorfalls. Der Räuber konnte unerkannt entkommen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: ca. 20-25 Jahre alt und 1.80m groß, schlank. Er trug eine schwarze Jacke, dunkelblaue Jeans und schwarze Handschuhe. Maskiert war der Täter mit 2 schwarzen Tüchern, die er sich um Kopf und Mund gebunden hatte. Bewaffnet war er mit einer silbernen Pistole mit langem Lauf. Der Mann sprach hochdeutsch. Die Polizei bittet um Hinweise zur Ergreifung des Täters.



| |