Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 26.03.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Bett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegsBett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegs

27.02.2012 | 11:15 Uhr | ID: 2409

Ort: NDS / Cloppenburg

Bett im Kinderzimmer brennt - Kind vermisst - Wohnung jetzt unbewohnbar - Kind war draussen unterwegs

Pressemitteilung der Polizei:
Cloppenburg- Zimmerbrand- Frau und Kleinkind bleiben unverletzt
Am Montag, 27. Februar 2012, 11:20 Uhr, kam es in Cloppenburg, Neelandskamp zu einem Zimmerbrand. Im Spielzimmer eines Wohnhauses, welches in einem Wohngebiet gelegen ist, brach aus bislang ungeklärter Brandursache ein Feuer aus. Zur Zeit des Brandes befand sich eine 31-jährige Frau und ihr 5-jähriger Sohn in der Wohnung. Diese entdeckte das Feuer im Spielzimmer und rief umgehend die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Cloppenburg rückte mit 40 Mann und 4 Fahrzeugen (darunter ein Drehleiterwagen) aus und konnte den Brand zügig unter Kontrolle bringen. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Das Haus ist zur Zeit nicht bewohnbar. Weitere Ermittlungen zur Brandursache werden weiter geführt.



| |