Nord-West-Media TV: News
Freitag, 18.08.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


PKW beim Abbiegen übersehen - 6 zum Teil Schwerverletzte

30.10.2010 | 00:00 Uhr | ID: 2557

Ort: NDS / Bad Laer / LK Osnabrück

PKW beim Abbiegen übersehen - 6 zum Teil Schwerverletzte

Am Samstag Abend kam es auf der Glandorfer Straße (L 94) in Bad Laer zu einem Verkehrsunfall, bei dem 6 Personen verletzt wurden. Gegen 19.00 Uhr befuhr eine 21jährige Bad Laererin mit ihrem VW Polo die Glandorfer Straße aus Bad Laer kommend in Rtg. Glandorf. Im Fahrzeug befanden sich neben der Fahrerin noch 4 weitere jungen Frauen im Alter von 16 bis 21 Jahren. In Höhe der Gaststätte Plengemeyer wollte sie nach links in die Straße Örtlingerort einbiegen. Hierbei übersah sie einen aus Rtg. Glandorf kommenden Renault Twingo, der von einen 40jährigen Mann aus Bad Laer gesteuert wurde. In Höhe der Einmündung kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Renault prallte direkt in die Beifahrerseite des abbiegenden VW Polo. Der Polo wurde in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert. Alle Beteiligten wurden durch die eingesetzten Rettungskräfte verschiedenen Krankenhäuser zugeführt. 3 junge Frauen blieben in stationärer Behandlung. Die übrigen Beteiligten wurden nach ambulanter Behandlung an Hause entlassen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Glandorfer Straße ( L 94) war bis 20.30 Uhr voll gesperrt. Vor Ort waren die Feuerwehr Bad Laer, 3 Rettungswagen, 2 Notarztwagen, 1 Leitender Notarzt, ein Organisationsleiter Rettungsdienst sowie zwei Fahrzeuge der Polizei Georgsmarienhütte eingesetzt.
(Quelle: Polizei)



| |