Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 21.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Ehepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und BetrugesEhepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und Betruges

14.03.2012 | 09:00 Uhr | ID: 2574

Ort: NDS / Osnabrück

Prozessauftakt am Landgericht - Grausam und unglaublich

Ehepaar soll 66-jährigen im Osterfeuer verbrannt und weiter Rente kassiert haben - Anklage wegen Misshandlung, Körperverletzung mit Todesfolge, Urkundenfälschung und Betruges

Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Osnabrück verhandelt am Mittwoch, den 14. März 2012, ab 09:00 Uhr im Saal 188 in einer Strafsache gegen eine jetzt 40-jährige Angeklagte aus Lengerich und ihren jetzt 42-jährigen Ehemann aus Lingen (Zweitwohnsitz in Lübbecke) wegen des Vorwurfs der schweren Misshandlung von Schutzbefohlenen und wegen Körperverletzung mit Todesfolge durch Unterlassen. Den Angeklagten droht eine Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr.
Den Angeklagten wird vorgeworfen, im Frühjahr 2008 den kranken Vater der Angeklagten bei sich in Menslage (Samtgemeinde Artland) aufgenommen zu haben. Die Angeklagten sollen ihn nicht ordnungsgemäß versorgt und sich nicht um dessen Medikamenteneinnahme gekümmert haben. Sein Zustand habe sich stetig verschlechtert, so dass der Vater mutmaßlich im September 2009 verstorben sei. Gleichwohl soll die Angeklagte dessen Tod nicht gemeldet und den Leichnam ihres Vaters in einem Osterfeuer im April 2010 verbrannt haben. Weil sie die monatliche Rente von 1.500,- € weiter vereinnahmt haben soll, wird ihr zudem gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen. Ihr mitangeklagter Ehemann soll ihr dabei geholfen haben und muss sich wegen Beihilfe zum Betrug verantworten.



| |