Nord-West-Media TV: News
Montag, 23.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Gefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im GroßeinsatzGefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff  entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im Großeinsatz

04.04.2012 | 13:00 Uhr | ID: 2645

Ort: NDS / Meppen / LK Emsland

Weiträumige Absperrung

Gefahrgutunfall auf Firmengelände - Lack-Zusatzstoff entweicht aus einem Kanister - Feuerwehr im Großeinsatz

Pressemitteilung der Polizei: Fass mit Gefahrstoff leck geschlagen
Bei einer Firma für Kunstharze im Meppener OrtsteilRühle ist am Mittag bei Ladearbeiten ein Fass mit etwa 100 Litern Isocyanat leck geschlagen und der Großteil der Flüssigkeit ausgelaufen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war gegen13.00 Uhr das Fass beim Entladen eines Lkw aus noch nicht bekannten Gründen beschädigt worden. Die Werksfeuerwehr der Kunstharzfirma begann sofort damit ein Neutralisierungsmittel aufzubringen und damit den Gefahrstoff zu binden. Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren Meppen, Hesepe und Osterbrock gelang es das leck geschlagene Fass in ein Bergungsfass umzusetzen und den Großteil des zwischenzeitlich abgebundenen Gefahrstoffes wieder aufzufangen. Isocyanat ist als Gefahrstoff eingestuft (kein Gefahrgut), und wird für die Herstellung von Kunstharzen Verwendung findet. Das Mittel ist giftig und krebserregend. Personen kamen durch das Auslaufen des Gefahrstoffes nicht zu Schaden. Für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung. Beamte der Technischen Ermittlungsgruppe Umwelt nahmen noch am Dienstagnachmittag ihre Ermittlungen an der Unglücksstelle auf und überprüfen, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Diese Ermittlungen dauern derzeit noch an.



| |