Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 23.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Ladendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletztLadendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletztLadendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletztLadendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletztLadendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletztLadendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletztLadendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletztLadendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletztLadendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletztLadendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletzt

05.04.2012 | 17:00 Uhr | ID: 2648

Ort: NDS / A30 bei Osnabrück / Abfahrt Hasbergen

Polizei erfolgreich

Ladendieb kann nach Verfolgungsfahrt auf der Autobahn gestellt werden - PKW rast über Standstreifen bis zur Ausfahrt und überschlägt sich - Fahrer unverletzt

Pressemitteilung der PI Osnabrück
Festnahme nach gemeinschaftlichen, gewerbsmäßigen Ladendiebstahl
Drei 37, 41 und 51 Jahre alte georgische Staatsbürger wurden am heutigen Tage, gg. 16:45 Uhr, durch den Kaufhausdetektiv in einem Einkaufscenter am Kurt-Schumacher- Damm beim Diebstahl von Zigaretten und Alkoholika beobachtet. Über Notruf wurde die Polizei verständigt. Unmittelbar nach Eintreffen der ersten Funkstreifenwagen am Einsatzort konnten im Rahmen der Nahbereichsfahndung die beiden 37 und 51 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig festgenommen werden. Ein weiterer Tatverdächtiger konnte zunächst mit einem Pkw Opel flüchten. Im Rahmen der aufgenommenen Verfolgung konnte diese Person an der Anschlussstelle Hasbergen-Gaste festgenommen werden. Der Fahrzeugführer hatte zuvor auf der BAB 30 mehrere Fahrzeuge verkehrsgefährdend überholt. Dabei nutzte er auch den Seitenstreifen der BAB 30. An der Anschlussstelle Hasbergen-Gaste überschlug er sich mit seinem Fahrzeug alleinbeteiligt. Ermittlungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem das Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt hatte. Bei dem Verkehrsunfall verletzte er sich leicht. Das Trio darf sich jetzt wegen gemeinschaftlichen, gewerbsmäßigen Diebstahls verantworten, der zuvor flüchtige Tatverdächtige zusätzlich wegen Straßenverkehrsgefährdung und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Der 41-jährige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück am 06.04.2012 dem Haftrichter vorgeführt, die beiden anderen Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der Ermittlungen wieder in Freiheit entlassen. Das Diebesgut konnte sichergestellt werden. Zeugen, die dass verkehrsgefährdende Verhalten des Geflüchteten beobachtet haben werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0541/327-2215 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.



| |