Nord-West-Media TV: News
Montag, 23.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Zafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am PoloZafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am Polo

19.04.2012 | 15:55 Uhr | ID: 2781

Ort: NDS / Bohmte - Hunteburg / LK Osnabrück

Fataler Fehler beim Linksabbiegen

Zafira kracht in entgegenkommenden Polo - tief eingedrückte Fahrerseite am Polo

Meldung der Polizei: Verkehrsunfall
Auf dem Bramscher Weg in Bohmte-Hunteburg kam es am Donnerstagnachmittag, gg. 16.00 Uhr, zu einem Unfall. Der Fahrer eines Opel Zafira übersah beim Linksabbiegen in die Venner Straße einen entgegenkommenden VW Polo. Ein Insasse erlitt schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 9500,- Euro.

Die Pressemitteilung fanden wir dann doch ein bisschen zu dünn. Hier weitere Infos von der Redaktion:
Nach Angaben der Polizei befuhr am Donnerstag kurz vor 16 Uhr ein 25-jähriger Mann aus der Gemeinde Bohmte mit einem Opel Zafira den Bramscher Weg in Richtung Hunteburg. An einer Weggabelung wollte er nach links in die Venner Straße abbiegen. Dabei missachtete er den Vorrang einer 36-jährigen Frau aus Stemwede, die mit ihrem Polo auf dem Bramscher Weg in der Gegenrichtung unterwegs war. Die starken Bremsspuren deuteten darauf hin, dass die Frau noch eine Vollbremsung durchführte. Allerdings konnte der Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Der Zafira krachte mit voller Wucht in die Fahrerseite des Polos. Das Fahrzeug wurde sehr stark gestaucht und das Dach knickte ein. Trümmerteile verteilten sich auf der Fahrbahn. Die Fahrerin war dennoch nicht eingeklemmt. Sie wurde an der Unfallstelle notärztlich versorgt und anschließend ins Krankenhaus nach Damme gebracht.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Bramscher Straße musste bis zur Bergung für knapp eine Stunde gesperrt werden.



| |