Nord-West-Media TV: News
Samstag, 21.10.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schwerer Frontalcrash: 6 Schwerverletzte, darunter 4 Kinder - Lehrerin in Lebensgefahr

30.08.2010 | 00:00 Uhr | ID: 3056

Ort: NDS / Hilter / LK Osnabrück

Schwerer Frontalcrash: 6 Schwerverletzte, darunter 4 Kinder - Lehrerin in Lebensgefahr

Am Montagmorgen ereignete sich in Hilter, auf der L 97 (Münsterstraße) ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurden eine 48jährige Frau lebensgefährlich und ein 67jähriger Mann schwer verletzt. Vier Kinder im Alter von 13 – 15 Jahren, die sich im Auto der Frau befanden, wurden ebenfalls schwer verletzt. Rettungsfahrzeuge brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei geriet der 67jährige Mann um 10.39 Uhr mit einem von ihm gefahrenen VW Pritschenwagen in den Gegenverkehr. Dabei kollidierte er mit dem Nissan Primera, der lebensgefährlich verletzten Frau. Der Pkw wurde bei der Kollision so beschädigt, dass die Fahrerin zunächst eingeklemmt war. Nachdem sie von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden konnte, wurde sie von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Neben zwei Notärzten waren fünf Rettungsfahrzeuge und die Freiwilligen Feuerwehren aus Hilter und Borgloh vor Ort. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft stellten die Polizeibeamten beide Fahrzeuge sicher. Ein Sachverständiger begutachtete die Unfallstelle. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße voll gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

(Quelle: Polizei)



| |