Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 25.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Meterhohe Flammen: Sturmböen peitschen Feuer im Wohnhaus zum Großbrand hoch

23.08.2010 | 00:00 Uhr | ID: 3091

Ort: NDS / Haselünne / LK Emsland

Meterhohe Flammen: Sturmböen peitschen Feuer im Wohnhaus zum Großbrand hoch

Am Montagabend geriet aus noch nicht geklärter Ursache im Ortsteil Lehrte in der Laurentiusstraße ein Wohnhaus in Brand. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war das Feuer gegen 22.50 Uhr von einem Familienangehörigen entdeckt worden, als dieser ins Obergeschoss gehen wollte. Nachdem eigene Löschversuche fehlschlugen, wurde die Feuerwehr verständigt. Bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte stand der Wohntrakt des landwirtschaftlichen, zweigeschossigen Gebäudes bereits in Flammen. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf den Wirtschaftsteil des Gebäudes zu verhindern. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Haselünne wurde bei der Brandbekämpfung durch die Freiwillige Feuerwehr Meppen unterstützt. Die Polizei nahm noch in der Nacht ihre Ermittlungen an der Brandstelle auf. Nach den Untersuchungen von Brandexperten der Polizei ist das Feuer durch einen technischen Defekt in einem Antennenverteiler im Obergeschoss entstanden.
(Quelle: Polizei)



| |