Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 17.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideoVideo
Junger Mann liegt auf der Straße und wird von PKW überfahren - 19-jähriger war Teilnehmer einer Jahrgangsabschlussfete - Unfallopfer war auf der  Stelle tot - Notfallseelsorger kümmern sich um Schüler

20.07.2012 | 04:30 Uhr | ID: 3291

Ort: NDS / K146 bei Werlte / LK Emsland

Schrecklicher Unfall

Junger Mann liegt auf der Straße und wird von PKW überfahren - 19-jähriger war Teilnehmer einer Jahrgangsabschlussfete - Unfallopfer war auf der Stelle tot - Notfallseelsorger kümmern sich um Schüler

Mitteilung der Polizei:
POL-EL: 19-Jähriger bei Unfall getötet
Bei einem tragischen Unfall in der Nacht zum Freitag ist ein 19-jähriger Schüler aus Werlte getötet worden. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr gegen 04.40 Uhr ein 36-jähriger Mann aus dem Landkreis Cloppenburg mit einem Opel Astra auf dem Weg zur Arbeit die Rastdorfer Straße von Rastorf in Richtung Werlte. Nach seinen Angaben kam ihm ein anderes Auto entgegen. In diesem Augenblick kam es zur Kollision mit einem jungen Mann, der offensichtlich auf der Fahrbahn gelegen hat. Der Fußgänger wurde bei dem Zusammenstoß tödlich verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte der junge Mann in der Nähe der Unfallstelle am Abschlusszelten eines Abiturjahrganges teilgenommen. Bei dem jungen Mann handelt es sich um einen 19-Jährigen aus Werlte. Warum der Schüler auf der Straße gelegen hat und ob Alkohol im Spiel war, sollen weitere Ermittlungen der Polizei ergeben. Die Rastdorfer Straße wurde bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gesperrt. Neben der Polizei waren an der Unfallstelle ein Rettungswagen, ein Notarztwagen, die Freiwillige Feuerwehr Werlte und ein Notfallseelsorger eingesetzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere der Autofahrer, der dem Opel Astra entgegenkam, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Telefonnummer (05952) 93450 zu melden.

Die weiteren Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass der 19-Jährige, der bei dem Unfall getötet wurde, Gast beim Abschlusszelten des Gymnasiums Werlte (Klasse 10) war. Der 19-Jährige war nicht Schüler des Gymnasiums. Warum der 19-Jährige aufder Fahrbahn lag und ob Alkohol im Spiel war müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei ergeben. Eine von der Staatsanwaltschaft Osnabrück angeordnete Obduktion der Leiche soll am Freitagnachmittag im Institut für Rechtsmedizin durchgeführt werden.



| |