Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 22.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Microwelle in Brand geraten

02.10.2010 | 18:20 Uhr | ID: 3369

Ort: NDS / Ostercappeln / LK Osnabrück

Microwelle in Brand geraten

Großes Glück hatten die Bewohner einer Wohnung in der Konrad-Adenauer-Straße in Ostercappeln. Sie hatten sich am Samstagabend Essen in der Mikrowelle zubereitet und waren dann spazieren gegangen. Bei der Rückkehr - gegen 18.20 Uhr - stellten sie eine starke Rauchentwicklung aus ihrer Küche im ersten Obergeschoss fest. Sofort wurde die Feuerwehr alarmiert. Mit Blaulicht und Martinshorn rückten die Ortsfeuerwehren Ostercappeln und Hitzhausen an. Die Ortsfeuerwehr Schwagstorf, die wenige Minuten zuvor einen Einsatz wegen eines vermeintlichen Schornsteinbrandes hatte, fuhr den Einsatzort ebenfalls an. Einsatzsatz Carsten Piel stellte fest, dass eine Mikrowelle gebrannt hatte. Zur Kontrolle ging ein Trupp unter Atemschutz vor. Gleichzeitig wurde vorsorglich ein Löschangriff aufgebaut und über eine Steckleiter am Balkon ein zweiter Zugang geschaffen. Die Feuerwehrkräfte brauchten kein Löschwasser einzusetzen, denn der Brand war bereits erloschen. Zum Glück hatten sich die Flammen auch nicht auf die Küchenmöbel ausgebreitet. Zur Entrauchung wurde ein Hochleistungslüfter in Stellung gebracht. Die Polizei geht von einem technischen Defekt am Gerät aus. Ein Gebäudeschaden entstand nicht.



| |