Nord-West-Media TV: News
Freitag, 21.07.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


250 Gesangsstimmen erfüllten den Bad Essener Kirchplatz

26.09.2010 | 18:00 Uhr | ID: 3385

Ort: NDS / Bad Essen / LK Osnabrück

250 Gesangsstimmen erfüllten den Bad Essener Kirchplatz

Schon seit Wochen breiteten sich Chöre aus der gesamten Region Osnabrück auf ein musikalisches Großereignis in Bad Essen vor. Die altehrwürdige St.-Nikolia-Kirche, umgeben von schmuckem Fachwerkhäusern, bot eine herrliche Kulisse für ein besonderes Chorkonzert.
Am Sonntag nun zogen rund 250 Sängerinnen und Sänger aus drei Richtungen auf den Kirchplatz. Zum Auftakt eines Konzerts im Rahmen der 24. Niedersächsischen Musiktage ließ Jörg Straube, Gründer und Leiter des Norddeutschen Figuralchores, fünf Volkslieder von der großen Chorgemeinschaft erklingen.
Es wurden die Lieder "Wie pfllügen und wir streuen", "Durch Feld und Buchenhallen", "Kein Schöner Land in dieser Zeit", "Bunt sind schon die Wälder" und "Dona nobis pacem" gesungen. Viele Zuhörer waren auch zum Kirchplatz gekommen, um dem Gesang zu lauschen oder selbst mitzusingen.
Monika Feil überreichte Bürgermeister Günter Harmeyer stellvertretend für die Bürgerinnen und Bürger Bad Essens  eine Erntekrone. Durch das Überreichen der Erntekrone wurde das Engagement für die Ausrichtung der Landesgartenschau ausgezeichnet. Die Erntekrone wird nun im Bad Essener Rathaus aufgehängt.
Um 18 Uhr fand dann ein Konzert mit dem Norddeutschen Figuralchor in der Nikolaikirche statt. Die Niedersächsischen Musiktage verfolgen seit ihrer Gründung im Jahre 1987 den Anspruch, Musik mit hohen künstlerischen Maßstäben auf das Land zu bringen. Gefördert werden die Konzerte durch die Sparkassenstiftung.



| |