Nord-West-Media TV: News
Freitag, 25.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
Radfahrer umfährt geschlossene Schranken auf Fahrradweg  - Bahn erfasst Rad - Mann sofort tot

13.08.2012 | 16:40 Uhr | ID: 3495

Ort: NDS / Cloppenburg

Tödliches Unglück an Bahnübergang

Radfahrer umfährt geschlossene Schranken auf Fahrradweg - Bahn erfasst Rad - Mann sofort tot

Mitteilung der Polizei:
POL-CLP: Cloppenburg - Tödlicher Verkehrsunfall
Cloppenburg/Vechta (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Cloppenburg wurde eine Person tödlich verletzt. Um 16.38 Uhr erfasste ein Zug der Nordwestbahn, der in Richtung Osnabrück unterwegs war, auf dem Bahnübergang Sevelter Straße einen 43-jährigen Radfahrer aus Cloppenburg, der sich trotz geschlossener Halbschranke und Rotlicht auf dem Bahnübergang befand. Der 29-jährige Zugführer führte eine Schnellbremsung durch. Trotzdem wurde der Radfahrer vom Zug erfasst und so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Die 24 Fahrgäste und der Zugführer blieben unverletzt. Sie konnten mit einem Schienenersatzverkehr, der eingerichtet wurde, weiterfahren. Die Unfallstelle blieb während der Unfallaufnahme gesperrt. Die Untersuchungen der Polizei dauern an. Um den Unfallhergang genau rekonstruieren zu können, ist die Polizei auf Zeugenangaben angewiesen. Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter der Tel.-Nr. 04471-18600 entgegen.