Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 20.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Fritteuse setzt Küche in Brand - Bewohner können sich nach draußen retten - Küche brennt völlig aus - Wohnung durch Rauch und Ruß nicht mehr bewohnbar

22.08.2012 | 22:00 Uhr | ID: 3610

Ort: NDS / Meppen / LK Emsland

Fritteuse setzt Küche in Brand - Bewohner können sich nach draußen retten - Küche brennt völlig aus - Wohnung durch Rauch und Ruß nicht mehr bewohnbar

Meldung der Polizei: Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses

Am Mittwochabend geriet an der Otto-Hahn-Straße in einem Mehrfamilienhaus eine Küche einer Wohnung in Brand. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte die Bewohnerin eine Friteuse in der Küche eingeschaltet. Als sie kurze Zeit später gegen 21.55 Uhr wieder in die Küche kam, stand die Friteuse in hellen Flammen. Die verständigte Freiwillige Feuerwehr Meppen löschte den Brand und konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnräume verhindern. Die Bewohner und auch die Bewohner der anderen Wohnungen konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20000 Euro.



| |