Nord-West-Media TV: News
Montag, 28.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


1. Alarm: Gebäudebrand - auf der Anfahrt 2. Alarm: Unfall, eingeklemmte Person - Feuerwehr teilt sich auf und alarmiert Nachbarwehr - Rettungswagen verunglückt auf der Anfahrt - Fahrerin schwer verletzt

06.10.2012 | 11:30 Uhr | ID: 3817

Ort: NDS / Werlte - Vrees / LK Emsland

Ein Szenario, dass jede Feuerwehr fürchtet

1. Alarm: Gebäudebrand - auf der Anfahrt 2. Alarm: Unfall, eingeklemmte Person - Feuerwehr teilt sich auf und alarmiert Nachbarwehr - Rettungswagen verunglückt auf der Anfahrt - Fahrerin schwer verletzt

Meldungen der Polizei:
Am Samstagmittag ereignete sich auf dem Wiesenweg ein Unfall, bei dem eine 49-jährige Frau aus Lindern (Kreis Cloppenburg) schwer verletzt wurde. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr die Frau gegen 11.35 Uhr mit einem Renault Leguna die Wiesenstraße in Richtung Bockholter Straße. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet das Fahrzeug auf dem schmalen Wirtschaftsweg nach links von der Straße ab und prallte gegen zwei Straßenbäume. Die Autofahrerin wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Werlte befreit werden. Sie wurde mit einem Rettungswagen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

--

In einem derzeit leer stehenden Schweinestall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen am Gehlenberger Weg brach am Samstag gegen 12.15 Uhr ein Feuer aus. Nach den ersten Feststellungen der Polizei war das Feuer offensichtlich durch einen technischen Defekt in einem Sicherungskasten in dem Schweinestall ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr Werlte löschte den Brand und konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude und den Dachstuhl verhindern. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf etwa 5000 Euro.