Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 18.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Abschleppunternehmer findet in verunfalltem Kleintransporter zahlreiche Flaschen mit medizinischem Sauerstoff - Möglicherweise Flaschen undicht - Feuerwehr wird zur Prüfung und zum Entladen gerufen

12.10.2012 | 20:00 Uhr | ID: 3836

Ort: NRW / B54 bei Altenberge / Kreis Steinfurt

Explosionsgefahr!

Abschleppunternehmer findet in verunfalltem Kleintransporter zahlreiche Flaschen mit medizinischem Sauerstoff - Möglicherweise Flaschen undicht - Feuerwehr wird zur Prüfung und zum Entladen gerufen

Mitteilung der Polizei:

POL-ST: Altenberge, B 54, Verkehrsunfall mit Gefahrgutaustritt
Steinfurt (ots) - Am Freitagabend (12.10.2012), um kurz vor 20.00 Uhr, war der 43-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Ibbenbüren auf der Bundesstraße 54 in Richtung Steinfurt/Gronau unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen kam er mit dem LKW nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug hatte in einem 600 Liter-Tank etwa 200 Liter flüssigen, tiefgekühlten Sauerstoff geladen. Der Tank wurde bei dem Unfall nicht beschädigt. Über ein Sicherheitsventil wurde nach dem Unfall automatisch Druck aus dem Tank abgelassen. Unter Beobachtung der Feuerwehr wurde nach der Bergung des Fahrzeugs der restliche Sauerstoff kontrolliert abgelassen. Es kam zu keiner Gefährdung Dritter. Die Feuerwehr Altenberge war mit 35 Einsatzkräften im Einsatz. Die B 54 war von 21.40 Uhr bis 22.40 Uhr wegen der Bergungsmaßnahmen voll gesperrt. Der Fahrer des Kleintransporters wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf ca. 10.000 Euro geschätzt.



| |