Nord-West-Media TV: News
Freitag, 27.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
PKW kracht frontal in LKW - beide Fahrer schwer eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt - LKW rast in den Wald und fällt mehrere Bäume - 2 Feuerwehren im Einsatz!

06.12.2012 | 17:00 Uhr | ID: 3991

Ort: NDS / B213 bei Lastrup / LK Cloppenburg

PKW und LKW völlig zerfetzt - 3 Verletzte

PKW kracht frontal in LKW - beide Fahrer schwer eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt - LKW rast in den Wald und fällt mehrere Bäume - 2 Feuerwehren im Einsatz!

Mitteilung der Polizei:
POL-CLP: Pressemeldung Polizei Cloppenburg/Löningen
Cloppenburg/Vechta (ots) - Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich und zwei schwer verletzten Personen sowie hohem Sachschaden Lastrup OT Oldendorf, B 213 Am frühen Abend des 06.12.2012 gegen 17.00 Uhr kam es auf der B 213 in Höhe Lastrup-Oldendorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Aufgrund bislang völlig ungeklärter Ursache kam eine 45-jährige Frau aus Löningen mit ihrem PKW Ford C-Max auf die Gegenfahrbahn und prallt dort frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen (Tankzug) aus den Niederlanden zusammen. Nach dem Zusammenstoß schleudert der PKW in den Grünstreifen. Der Lastzug schleudert kurz nach rechts und kommt dann links neben der Fahrbahn zum Stillstand. Die lebensgefährlich verletzte Frau und der schwer verletzte 41-jährige Fahrer des Lastzuges werden eingeklemmt und müssen von der Feuerwehr Löningen und Lastrup mittels Rettungsschere aus den völlig zerstörten Fahrzeugen befreit werden. Im PKW wird zudem ein 11 Jahre altes Mädchen schwer verletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gefahren. Der Schaden am PKW wird auf 15.000 Euro, am Lastzug auf 50.000 Euro geschätzt. Die Ladung des Tankzuges musste vor Ort in ein Ersatzfahrzeug umgepumpt werden. Für die Bergungsarbeiten musste die B 213 zwischen Löningen und Lastrup bis in die Nachtstunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet



| |