Nord-West-Media TV: News
Freitag, 19.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Wohnhaus brennt in der Nacht komplett nieder - 4-köpfige Familie kann sich im letzten Moment retten, steht aber jetzt vor Trümmerhaufen - Löscharbeiten bei Eiseskälte schwierig durch gefrierendes Löschwasser

12.12.2012 | 23:30 Uhr | ID: 4009

Ort: NDS / Lohne Wietmarschen / LK Grafschaft Bentheim

Traurige Weihnacht für Familie - 300,000 Euro Schaden

Wohnhaus brennt in der Nacht komplett nieder - 4-köpfige Familie kann sich im letzten Moment retten, steht aber jetzt vor Trümmerhaufen - Löscharbeiten bei Eiseskälte schwierig durch gefrierendes Löschwasser

Mitteilung der Polizei:
POL-EL: Einfamilienhaus abgebrannt
Lohne (Grafschaft Bentheim) - (ots) - In der Vom-Stein-Straße geriet am späten Mittwochabend ein Einfamilienhaus in Brand. Nach denbisherigen Feststellungen der Polizei war aus noch nicht geklärter Ursache gegen 23.05 Uhr im Dachgeschoss des Einfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Die vier Bewohner des Hauses konnten sich in Sicherheit bringen, zogen sich jedoch Rauchgasvergiftungen zu. Alle vier wurden vorsichtshalber in Krankenhäuser nach Nordhorn und Lingengebracht. Das Dachgeschoss des Hauses brannte völlig nieder. Das Erdgeschoss wurde durch Löschwasser stark in Mitleidenschaft gezogen.Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300000 Euro geschätzt. An der Brandstelle waren die Feuerwehren aus Lohne, Wietmarschen, Schwartenpohl und Nordhorn mit etwa 60 Feuerwehrleuten und zwei Rettungswagen im Einsatz. Die Polizei nahm noch in der Nacht ihre Ermittlungen an der Brandstelle auf. Durch ein rangierendes Feuerwehrfahrzeug wurde an der Brandstelle ein Polizeiwagen leicht beschädigt.



| |