Nord-West-Media TV: News
Montag, 22.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


85-jährige Frau erleidet bei Wohnungsbrand schwerste Verletzungen - Plastikgeschirr in Microwelle in Brand geraten - Tochter rettet Mutter aus der Wohnung

13.12.2012 | 17:30 Uhr | ID: 4011

Ort: NDS / Lingen / LK Emsland

85-jährige Frau erleidet bei Wohnungsbrand schwerste Verletzungen - Plastikgeschirr in Microwelle in Brand geraten - Tochter rettet Mutter aus der Wohnung

Mitteilung der Polizei:
POL-EL: 85-Jährige durch Brand in Lebensgefahr
Lingen - (ots) - Eine 85-jährige Frau zog sich am Donnerstag gegen17.30 Uhr in ihrer Wohnung an der Lengericher Straße lebensgefährliche Brandverletzungen zu. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte die Frau offensichtlich ungeeignetes Plastikgeschirr in die Mikrowelle gestellt und diese angestellt. Nach kurzer Zeit geriet die Mikrowelle in Brand. Bei dem Versuch, das brennende Geschirr zu bergen, geriet die Kleidung der Frau in Brand. Durch einen Nachbarn, der Brandgeruch festgestellt hatte, wurde die Tochter der 85-Jährigen informiert. Diese konnte mit Unterstützung einer Polizeistreife ihre Mutter aus der Wohnung holen. Die Frau kam mit einem Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus. Nach Auskunft der Ärzte besteht akute Lebensgefahr. Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Lingen gelöscht. Es entstand lediglich geringer Sachschaden. Die Tochter des Opfers erlitt einen Schock und musste ebenfalls mit einem Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus gebracht werden.



| |