Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 29.03.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Chemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetretenChemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetretenChemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetretenChemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetretenChemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetretenChemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetretenChemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetretenChemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetretenChemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetretenChemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetreten

28.01.2013 | 12:00 Uhr | ID: 4130

Ort: NDS / Emlichheim / LK Emsland

Unfall in Stärkefabrik

Chemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug - braun-gelbes Gas aus Tank ausgetreten

Meldung der Polizei: Chemische Reaktion von Salpetersäure in einem Spezialfahrzeug auf dem Gelände der Emslandstärke GmbH
Am heutigen Montag, gg. 11.30 Uhr, wurden Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei zum Firmengelände der Firma Emslandstärke GmbH an der Emslandstraße entsandt, da es dort bei Reinigungsarbeiten mit Salpetersäure zu einer chemischen Reaktion gekommen war. Nach bisherigen Feststellungen, sollte für eine Reinigung Salpetersäure verwandt werden, die mit einem Spezialfahrzeug herangeführt worden war. Beim Reinigungsvorgang selber, bei dem eine Verbindung vom Tank des Spezialfahrzeuges zur Produktionsanlage hergestellt wird, kam es offensichtlich zu einer chemischen Reaktion im Tankinneren des Spezialfahrzeuges. Danach drang orangefarbener Qualm aus dem Tankinnern ins Freie. Die Gefahrguttrupps der Feuerwehren aus Emlichheim, Hoogstede und Nordhorn befinden sich im Einsatz vor Ort. Die technische Ermittlungsgruppe Umwelt der Polizeiinspektion Emsland/Gafscahft Bentheim übernahm die polizeilichen Ermittlungen. Nach bisherigen Erkenntnissen sind weder Personen zu Schaden gekommen, noch ist Sachschaden entstanden. Gegenwärtig wird der Tank des Spezialfahrzeuges von den Feuerwehren gereinigt. Eine Qualmentwicklung ist nicht mehr vorhanden.



| |