Nord-West-Media TV: News
Samstag, 21.10.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Junge Frau wird auf dem Weg zur Bushaltestelle von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt - PKW-Fahrer konnte die Person im Dunkeln nicht rechtzeitig erkennenJunge Frau wird auf dem Weg zur Bushaltestelle von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt - PKW-Fahrer konnte die Person im Dunkeln nicht rechtzeitig erkennenJunge Frau wird auf dem Weg zur Bushaltestelle von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt - PKW-Fahrer konnte die Person im Dunkeln nicht rechtzeitig erkennenJunge Frau wird auf dem Weg zur Bushaltestelle von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt - PKW-Fahrer konnte die Person im Dunkeln nicht rechtzeitig erkennenJunge Frau wird auf dem Weg zur Bushaltestelle von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt - PKW-Fahrer konnte die Person im Dunkeln nicht rechtzeitig erkennenJunge Frau wird auf dem Weg zur Bushaltestelle von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt - PKW-Fahrer konnte die Person im Dunkeln nicht rechtzeitig erkennenJunge Frau wird auf dem Weg zur Bushaltestelle von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt - PKW-Fahrer konnte die Person im Dunkeln nicht rechtzeitig erkennenJunge Frau wird auf dem Weg zur Bushaltestelle von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt - PKW-Fahrer konnte die Person im Dunkeln nicht rechtzeitig erkennen

30.01.2013 | 07:30 Uhr | ID: 4136

Ort: NDS / L47 bei Twist / LK Emsland

Junge Frau wird auf dem Weg zur Bushaltestelle von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt - PKW-Fahrer konnte die Person im Dunkeln nicht rechtzeitig erkennen

Mitteilung der Polizei:
POL-EL: Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person
Twist- Landkreis Emsland (ots) - Am heutigen Morgen, um 07.20 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landestraße 47, bei dem eine 28-jährige Fußgängerin lebensgefährlich verletzt wurde. Der 34-jähriger Fahrer eines Daimler Benz, Vito, befuhr mit seinem Fahrzeug die Landesstraße 47, aus den Niederlanden kommend, in Fahrtrichtung Meppen, als er in Höhe der J. D. Lauensteinstraße die 28-jährige Fußgängerin erfasste, die die Landesstraße von links nach rechts überquerten wollte. Die Verletzte erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste von einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Meppen transportiert werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden vonca. 3000 Euro. Zur Klärung der näheren Unfallumstände wurde ein Sachverständiger zur Unfallaufnahme herangezogen. Das Fahrzeug des 34-jährigen wurde zur Begutachtung durch den Sachverständigen sichergestellt.



| |